EU geförderte und patentierte Technologie für die Wiederverwendung von Flugaschen zur Kunststoffveredelung

COSMOS Fenix® ist eine im Rahmen von zwei EU-LIFE Projekten geförderte und patentierte Technologie, mit der Verbrennungsrückstände, sogenannte Flugaschen, transformiert und als hochwertige mineralische Zuschlagstoffe z.B. an die Kunststoffindustrie verkauft werden können.

Ein äußerst spannendes Geschäftsmodell, und gleichzeitig ein wichtiger Beitrag zum Schutz unserer natürlichen Ressourcen!

Die außergewöhnlich hohe Rendite des Projekts resultiert sich aus der Übernahme der Flugaschen gegen Zuzahlung und dem anschliessenden Verkauf der aufbereiteten Aschen als hochwertiger Zuschlagstoff („COSMOS Fenix®“) zur Herstellung von Kunststoffprodukten.

Höchste Umweltfreundlichkeit und Ressourcenschonung ergibt sich aus der Rückführung eines Abfallstoffs, der ohne Aufbereitung nur deponiert werden kann (derzeit ca. 4 Mio. to pro Jahr in Europa), in den Wirtschaftskreislauf als hochwertiger Zuschlagstoff zur Produktverbesserung.

Durch den Einsatz des Zuschlagstoffes können andere teure, knappe und teilweise gesundheitsschädliche Zuschlagstoffe kostengünstig und umweltfreundlich substituiert werden.

COSMOS Fenix - eine geniale Erfindung für Umweltschutz und Produkteffizienz

Die Entsorgung von Flugaschen ist aufwendig und teuer.

Aus Flugasche, insbesonders aus Müllverbrennungsanlagen, wird in einem chemischen Prozess unter Zugabe von kostengünstigen oder gar kostenfrei verfügbaren anderen mineralischen Stoffen ein inertes Material, „COSMOS Fenix®“, erzeugt. Dieses Material kann als Zuschlagstoff (Additiv) in Kunststoffprodukten diesen zum Beispiel festigkeitserhöhende oder flammhemmende Eigenschaften verleihen.

COSMOS Fenix® - die bessere Alternative

Dieser Zuschlagstoff kann – zu jeweils günstigeren Verkaufspreisen - andere mineralische Stoffe wie z.B. Kalziumkarbonat oder Talkum, oder auch Flammschutzmittel auf Basis von z.B. Brom oder Antimon substituieren.

COSMOS Fenix® - hilft der Entsorgung von Flugasche und deren Wiederverwertung

Somit kann den Betreibern von Müllverbrennungsanlagen die Entsorgung von Flugasche, die derzeit zu Kosten von 130,- bis 250,- EUR/to entsorgt werden muss, zu deutlich günstigeren Konditionen angeboten werden, da daraus marktgängige hochwertige Produkte hergestellt werden können.

COSMOS Fenix® - veredelt Kunststoffe günstiger als herkömmliche Additive

Für die Hersteller von Kunststoffprodukten oder Kunststoff-Zwischenprodukten (z.B. sog. „compounds“) besteht zum einen ein wirtschaftlicher Vorteil darin, dass teurere Stoffe mit vergleichbaren Wirkungen substituiert werden können, zum anderen führt der Einsatz dieses neuartigen Materials als Flammschutzmittel zur einer erhöhten Versorgungssicherheit.

COSMOS Fenix® - Vorteile als neuer Grundstoff zur Erzeugung von Flammschutzprodukten

Derzeit ist China Quasimonopolist in der Versorgung mit Antimon (ca. 86% Marktanteil), einem der verbreitetsten Grundstoffe für Flammschutzmittel. Die weltweiten Ressourcen an Antimon werden voraussichtlich in der näheren Zukunft erschöpft sein. Deshalb und aufgrund bestehender Handelsstreitigkeiten zwischen China und der EU sind eine weitere Verknappung und Preissteigerungen für diesen wichtigen Grundstoff von Flammschutzmitteln zu erwarten.

COSMOS Fenix® - Beispiele für Produkte

Machbarkeit und Marktpotenzial in zwei EU-LIFE-Projekten erprobt und bewiesen