COSMOS Fenix - Hochwertige Additive für die Kunststoffindustrie

Die EU hat die Technologie in zwei LIFE-Projekten mit 3,3 Millionen Euro gefördert.


Aus Flugasche, insbes. aus Müllverbrennungsanlagen, wird in einem patentierten Prozess unter Zugabe von kostengünstig verfügbaren anderen mineralischen Stoffen ein hochwertiges inertes Material erzeugt, das als Zuschlagstoff z.B. Kunststoffprodukten festigkeitserhöhende oder flammhemmende Eigenschaften verleiht.

In sieben Jahren soll die Technologie als Stand der Technik für die Verwertung von Flugasche in Europa etabliert sein. 

COSMOS Fenix® ist ein einzigartiges, in zwei Testanlagen erprobtes, höchst profitables Projekt der Kreislaufwirtschaft.