Warum Windenergie?

Für die Energieversorgung in Gegenwart und Zukunft ist die Windkraft von entscheidender Bedeutung. Sowohl überregional als auch dezentral sind Windkraftanlagen zu verlässlichen Energieversorgern geworden.

Die Windenergie wird seit dem Altertum genutzt, um Energie aus der Umwelt für technische Zwecke verfügbar zu machen.

Auf guten Standorten ist mittlerweile die Wettbewerbsfähigkeit mit konventionellen Wärmekraftwerken gegeben. Ende 2014 waren weltweit Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 369,6 GW installiert.

Die Windenergie gehört zu den umweltfreundlichsten, saubersten und sichersten Energieressourcen. Ihre Nutzung wird zu den umweltschonendsten Energiegewinnungsformen gezählt. Verglichen mit den Umweltbelastungen der konventionellen Energieerzeugung sind diese bei der Nutzung von Windenergie vernachlässigbar.

Wie auch andere Erneuerbare Energien ist die Energie des Windes nach menschlichem Ermessen zeitlich unbegrenzt verfügbar.